Landesturnverband Sachsen-Anhalt
Fachgebiet Spielleute

Treffen der Seniorenvertreter - Herbstberatung

Mitglieder des Seniorenspielmannszuges Sachsen-Anhalt aus den Kollektiven
  • Ascherslebener Stadtpfeiffer
  • Bernburger Spielmannszug mit Peißener Spielleuten
  • Hettstedter Spielmannszug
  • Germania Gernrode Spielmannszug
  • Großörner Spielmannszug
  • Roßlauer Spielmannszug
  • Spielmannszug Stiege
  • Ziegelröder Spielmannszug
trafen sich am Sonnabend, den 20. Oktober 2012 zu ihrer regelmäßig stattfindenden Herbstberatung in Ahlsdorf.

Der Leiter unseres Seniorenspielmannszuges, Dieter Weise, hatte diese Beratung wie immer, hervorragend vorbereitet. Er wertete unter anderem aus unserer Sicht das vergangene Wettkampfjahr aus. Die wiederum sehr gute Auftrittsbeteiligung des einzigen Seniorenspielmannszuges aus ganz Deutschland (ca. 80 Spielleute) zum Abschluss der Landesmeisterschaft in Elbingerode begeisterte viele Zuschauer, aber auch die jüngeren aktiven Teilnehmer.

Insgesamt schätzten wir Senioren diese Meisterschaft als sehr gelungen ein. Denn wir wissen noch aus eigenen aktiven Meisterschaftszeiten, wie viel Mühe und Enthusiasmus es kostet, solch eine Großveranstaltung vorzubereiten. Natürlich wurden auch kleine Unzulänglichkeiten diskutiert. Diese waren bei der Versorgung auf dem Platz, aber auch die unmögliche Berichterstattung des MDR nach dieser Meisterschaft. Carsten Endler, Mitglied des Landesvorstandes, gab hierzu einige Erläuterungen und fand hierfür volles Verständnis.

Wir freuen uns auf die Landesmeisterschaft im kommenden Jahr in Meisdorf. Allgemeine Meinung hierzu war, dass wir nach dem Einmarsch und Spielen im Stand den Ausmarsch wieder mit einer vollen Runde auf dem Platz durchführen. Unsere ältesten Senioren (mit Werner Ahlborn an der Spitze) sehen hier kein Problem trotz des längeren Marschierens. Denn wenn ein Spielmann erst einmal richtig in Schwung ist, spielt auch das reifere Alter mit seinen Wehwehchen keine Rolle mehr. Vorbereiten werden wir unseren Auftritt am 20. April 2013 in Ziegelrode. Hier werden uns schon seit Jahren beste Bedingungen geboten.

In gemütlicher Runde wollen wir nach unserem Auftritt mit einem Gläschen auf das 10jährige Bestehen des Seniorenspielmannszuges Sachsen-Anhalt anstoßen.

Ein großes Dankeschön an unsere Ziegelröder Spielleute mit Peter Ahlborn und Carsten Endler an der Spitze für das geschaffene Umfeld zu dieser Beratung.

Eckhard Graßmann